T.
T. E.
Umwelttechnik Ges. für Lufttechnische Verfahren m.b.H

1 bestehend aus

    eine Coanda Saugdüse

    ein Druckluft- Schaltventil

    ein Zeitrelais zur Laufzeit- Begrenzung

    ein Unterdruck- Sensor*

    Ein- /Aus- Schalter

    Schalldämmung der Saugdüse

 

2 Sauggarnitur in Grundausstattung

 

3 Ständer

 

4 Vorabscheider

 

5 20l- Staubtonne, ein größeres

   Gebinde ist möglich

ca. 450

300 x 300

1850

Abluft- Rohr ½"

Druckluft- Rohr ¾"

1

2

3

4

5

Daten TETVAC

Anschluss zur Abluft- Rohrleitung in ½"

Druckluft- Anschluss ¾"

Mindest- Netzdruck: 4 bar

Höchst möglicher Saugdruck:

 

 

 

 

*) Der Saugbetrieb wird nur freigegeben, wenn die Filteranlage in Betrieb ist.

Alternativ sind die Montage an der Wand, an Maschinen oder Abhängungen möglich

Besonderheiten und Vorteile des TETVAC

Funktionsweise des TETVAC

Einsatzgebiete des TETVAC

Er ist immer saugbereit

Er wird gern angenommen und viel benutzt

Er braucht wenig Platz und stört nicht

Sein Saugdruck ist einstellbar

Er bläst keine Luft ab und so wirbelt er auch keinen Staub auf

Er ist gefahrlos, unbrennbar und hat keine beweglichen Teile und keinen Motor

Mit dem Abheben des Werkzeugs beginnt das Saugen ; mit dem Ablegen endet es

An seinem Ständer haben alle Saugwerkzeuge ihren Platz

Bei sehr viel Staub und groben Partikeln unterstützt ihn ein Vorabscheider

Der TETVAC ist preiswert

 

 

 

Eine mit Druckluft arbeitende Ringspalt- Treibdüse ersetzt ein Sauggebläse. Der Druckluftstrahl am Ringspalt der Treibdüse erzeugt einen hohen Unterdruck, mit dem der TETVAC den Saugluftstrom aus dem Saugwerkzeug heranzieht.

Der Saugdruck ist an der Treibdüse mittels Feingewinde einstellbar.

Der TETVAC benötigt keinen eigenen Filter: die Abluft wird in das nächstgelegene Abluftrohr mit eingespeist. Für das Absaug- und Filtersystem ist die relativ kleine Luftmenge des TETVAC ohne Belang.

 

 

 

Schwermetall Industrie

Hartmetall- Herstellung

Giessereien

Kunststoff- Herstellung und -Verarbeitung

Pigment- Herstellung und -Verarbeitung

Chemie- und Pharmazie- Industrie

Nahrungsmittel- Industrie

Zement- und Verputz- Industrie

Reparatur- Betriebe und andere Industrien